Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics

hier findest du hexisches und zauberhaftes zum stŲbern und freuen

Hier findest Du eine bunte Mischung aus hexischem und zauberhaftem - zum stŲbern und freuen!

eine bunte Mischung aus zauberhaftem und hexischem, aber auch alltšgliches.
* * * * *
* * * * *
********

Bravo Abo
********
Meine Seiten:
********
********
********
********
********
********
Gold(fisch)fieber
********
Steine der Erinnerung
********
********
********

  Startseite
    Hexen-Alltag
    Hexen-Aqua
    Hexen-Dialekt
    Hexen-Fotoalbum
    Hexen-Garten
    Hexen-Gedichte
    Hexen-Getier
    Hexen-Hexen
    Hexen-Heimat
    Hexen-Humor
    Hexen-KŁche
    Hexen-Kršuter
    Hexen-Teich
    Hexen-Touren
    Hexen-(Un)Gereimtes
    Hexen-Weissagungen
    Hexen-Wissen
    Stricklieselchen
    Aktion "Poesiealbum"
  Über...
  Archiv
  Hexen-Kristall
  Poesie-Kalender 2007
  Das Amselnest
  - Steine -
  - Gartenrundgang 06-
  Link-Tips
  Datenschutz
  Impressum
  Copyright
  Kontakt

 
Freunde
   
    anabel

   
    sianna2911

    holzmichel
    wetterhexe
    - mehr Freunde


* * * * * *
<
Lieblinks:
* * * * *
Wollpapst
* * * * *
* * * * *
* * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * *
-------------------
Foren & Aktionen:
* * * * * *
* * * * *
* * * * * *
* * * * * *
* * * * * *
Projekt 52
* * * * * *
DOGS-Forum
* * * * * *
DOGS - Magazin
* * * * * *
2006
* * * * * *
********
* * * * * *


https://myblog.de/hexenzauber

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hexen-Heimat

Heimat (Teil 6)

Der Moorm?hlweiher



Der "Motschweiher" wie er mit orts?blichem Namen hei?t, tr?gt noch ein wenig Eis. Vorne links befindet sich der ?berlauf, der zur M?hle hinflie?t.



Es gibt eine kleine Insel, die nur ?ber den Steg zu erreichen ist.



Die "Fischerh?tte" des Angelsport-Vereins, dem inzwischen der Weiher geh?rt. Hier ist im Sommer ein beliebter und sch?ner Biergarten. Aber das ganze Jahr ?ber kann man hier im Lokal gut essen.



Das Aufzuchtbecken f?r die Fische.



Oberhalb dieses Beckens das ehemalige Musterhausgel?nde der Fertighausfirma Kampa. Inzwischen sind die H?user alle an Privatleute verkauft.



Der hintere Teil des Weihers.



Hier flie?t der Glan in den Weiher.



Die "Motschm?hle", eine der ?ltesten M?hlen in der Pfalz. Eine urkundliche Erw?hnung geht auf das Jahr 1257 zur?ck!
Der letzte Betreiber der M?hle war die Fam. Motsch, daher der Name. Zwischenzeitlich lange Jahre als beliebtes Ausflugslokal genutzt ist es nun nur noch Privatgeb?ude.

19.2.06 18:22


Werbung


Heimat ( Teil 5 )

Das K?nigliche Forstamt Waldmohr



erbaut 1901, mit Steinen die hier am D?rrberg gebrochen wurden!
Das Forstamt bestand bis vor 2-3 Jahren und wurde dann verkauft.



Es befindet sich jetzt in Privatbesitz und ist in Mietwohnungen aufgeteilt.

31.1.06 14:27


Heimat (Teil 4)

Eine kurze Zeit meines Lebens habe ich im benachbarten Saarland verbracht.
Dort wohnten wir in Limbach in der Hauptstrasse 33 daheim.



Es war ein ehemaliges Bauernhaus mit Innenhof, gro?er Scheune, Waschk?che und "Wutzestall" an einer Hofseite.
Allerding hatte es damals noch nicht diese ?tzende Farbe ....



Direkt gegen?ber befindet sich die evangelische Kirche.
Irgendwie wohne ich immer in direkter N?he der Kirche .... ob dies einen tieferen Sinn hat ...??




* * * * * * * * * *



Oft war ich in den Ferien bei meiner Oma in Saarbr?cken.
Ihr Haus befand sich in der Gustav-Bruch-Strasse 6 im Ortsteil Rothenb?hl.



Heute allerdings steht da eine ganz andere Hausnummer!
Ende der sechziger Jahre, nach dem Tode meiner Oma, wurde das Haus verkauft.






29.1.06 14:48


Heimat (Teil 3)

In der Bahnhofstrasse befanden sich fr?her eine ganze Reihe H?user aneinander gebaut.
Mittendrin dieses kleine Haus, das damals (in den sechzigern) schon ein Garagentor besa?.



Nachdem die Besitzer gestorben waren, hatten j?ngere Leute das Haus gekauft .... renoviert ..... umgebaut ..... und ein richtiges Schmuckk?stchen daraus gemacht!




* * * * * * * * * *



Das fr?here Pfarramt in der Hauptstrasse unseres Ortes stand lange Jahre leer und unbenutzt.
In den siebziger Jahren mu?te ein neues Haus gebaut werden, weil der neue junge Pfarrer sich weigerte mit seiner Familie in diesem Altbau zu wohnen. Bis das neue Pfarrhaus gebaut war wohnte er zur Miete.



Ein stattliches Haus, mit vielen gro?en Zimmern, allerdings ohne Heizung ( wie das eben damals so ?blich war!).

Seit einigen Jahren wird nun an diesem Haus renoviert, denn es soll als Jugendhaus eine neue Funktion erhalten!



Dies scheint aber nicht so schnell durchzusetzen zu sein, wie damals der Bau des neuen Pfarrhauses! Es wurde schon mehrmals Geld gesammelt, einheimische Firmen arbeiten teilweise zum Selbstkostenpreis und trotzdem geht es nicht voran .....



27.1.06 23:58


Waldmohr einst & jetzt

So, heute zeige ich euch Bilder einiger Gesch?ftsh?user meines Heimatortes.


Als erstes eine Aufnahme von 1924.
Wir sehen das Gasthaus Blum ( genannt Hiwwelfritze) und davor eine Rarit?t ....


(Quelle:Waldmohr - Bilddokumente)

..... einen amerikanischen "Oryx" mit 15 PS!!
Es war schon eine Sensation in der damaligen Zeit, ein solches Auto im Ort zu sehen.



(c) zauberhexe

Und so pr?sentiert sich das Haus heute!
Es ist immer noch eine Gastst?tte, allerdings heute mit Fremdenzimmer.



Die Drogerie B?chle, Inhaber damals Wilhelm B?chle.
Eine Aufnahme von 1911, das Haus wurde 1934 aufgestockt.



Nach Wilhelm folgte sein Sohn Ernst und dann dessen Sohn Peter als Drogist.
Im Ort sagte allerdings niemand B?chle zu denen, das waren schon immer "Mopse" und das Gesch?ft hie? bis vor fast vier Jahren noch "die Mopserie".
Hier verbrachte ich bei Mopse Peter meine Lehrjahre und nachdem er aus Alters-und Gesundheitsgr?nden aufgeh?rt hatte, verlegte ich meinen Teeladen in diese R?ume, allerdings nur bis 2003. Dann gab ich auf!



Heute befindet sich ein Blumenladen in den R?umen.



Nun kommen wir zu Haushalts- & Eisenwaren Adam Reidenbach.....



...... danach Hunsicker, genannt "Eisenklicker"!
Die Aufnahme entstand ca. 1910.

In den 50/60 er Jahren wurde um- und angebaut, sp?ter dann nochmals renoviert.



Nachdem der Besitzer aus Altersgr?nden das Gesch?ft aufgab, war noch kurzzeitig vermietet und nun stehen die R?ume (wie so vieles im Ort) leer!

Seit Ende 2005 befindet sich ein Brautmoden-Gesch?ft in einem Teil der R?ume.



27.9.05 16:28


[erste Seite] [eine Seite zurŁck]  [eine Seite weiter] s



Verantwortlich fŁr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklšrung
Werbung